Dienstag, 31. Mai 2011

Schrägband leichtgemacht

Ich liebe selbstgemachtes Schrägband und deshalb will ich Euch heute zeigen, wie einfach es ist aus einem Stoffquadrat passende Schrägbänder für jeden Einsatzzweck herzustellen:

Materialbedarf: ein exakt quadratisches Stoffstück

Aus einem Zuschnitt 55x55 cm entstehen mehr als 6 Meter Schrägband - 4 cm breit.

1. Das Quadrat zu einem Dreieck legen und den Stoffbruch aufschneiden

2. Die beiden Dreiecke rechts auf rechts an der kurzen Seite aufeinanderlegen (Form auf dem Bild beachten!) Die Kante füßchenbreit nähen, es entsteht nun eine Rhombenform


3. Die Naht auseinanderbügeln; an der unteren Kante beginnen und 4cm*) breite, parallel verlaufende Streifen auf die Rhome aufzeichnen. Den oberen Rest abschneiden, falls der letzte Streifen kleiner als 4cm*) ist.

*) Sollen die Schrägstreifen mit einem Schrägbandformer verwendet werden, bitte die Streifenbreite gem. den Angaben in der Bandformer-Anleitung verändern.

4 cm breite Schrägbänder eignen sich z.B. sehr gut bei der Verarbeitung von Tischsets, Tischdecken, Täschchen usw.

4. an beiden Spitzen (die mit dem spitzeren Winkel) den Stoff an der eingezeichneten Linie ca. 10 cm einschneiden.

5. Die Rhombe nun zu einem Schlauch legen, wobei die schrägen Stoffkanten genau aufeinandertreffen. Die beiden angeschnittenen Stoffzipfel liegen außerhalb.

6. Die schrägen Stoffkanten (ohne die Zipfel) stecken

7. Die Naht füßchenbreit abnähen

8. Die Naht auseinanderbügeln, sie sollte sich nun im rechten Winkel genau mit der ersten Naht (siehe Pkt.1) treffen. Die Zipfel liegen außerhalb.
9. Nun das Schrägband entlang der eingezeichneten Linie endlos abschneiden. An einem Zipfel beginnen und am anderen Zipfel enden. Zur Aufbewahrung auf einen Kartonzuschnitt aufwickeln.


Ich habe die Anleitung auch noch in einem ebook zusammengefaßt; es wurden die gleichen Bilder und Texte verwendet, allerdings zur Verdeutlichung noch ein paar Zeichnungen und Pfeile eingefügt. Ihr könnt Euch das kostenlose ebook gerne hier downloaden.
Ich wünsche Euch viel Spaß beim Ausprobieren und tolle kreative Erfolge mit der Verarbeitung von Schrägband aus der eigenen Küche.