Donnerstag, 5. Mai 2011

Urlaubssouvenir

Schade, daß unser diesjähriger Osterurlaub an den Edersee so gar nicht nach unseren Vorstellungen verlaufen ist. Erst ging unser Auto kaputt und mußte vorort noch repariert werden und dann hatte ich auch noch einen kleinen Unfall. Im Stand (ich hatte mich mit dem Regencape irgendwie am Sattel verheddert) bin ich mitsamt dem Fahrrad umgefallen und zog mir einen Sprunggelenkbruch zu. Mist ...... auf das Urlaubssouvenir in Form eines Gipses, schön dekoriert mit einem Paar Krücken, hätte ich liebend gerne verzichtet. Morgen steht mein Name auf dem OP-Plan des hiesigen Krankenhauses und der Weber-C-Bruch wird mit einer Platte und hübschen Schräubchen versorgt. In diesem Sommer wird's wohl nix mit "Riemchensandalen" ;-(


Das Osterwichteln bei den Hobbyschneiderinnen ist prima gelaufen und alle Päckchen sind pünktlich vom Osterhasen ausgeliefert worden. Ich habe für Näma/Sigrid genäht, die sich pastellige Farben, gerne auch pink, brombeer und rosa, gewünscht hat.

Eine Schminktasche, die ich mit Ostersüßigkeiten gefüllt habe:

Aus den Stoffabfällen entstand noch ein MugRug:


Und ein Dekoherz mit einem Vogelhausmotiv:



Ich erhielt Geschenke von HeikeV und konnte an Karfreitag und Ostern ebenfalls einen MugRug auspacken, sowie 3 Tischsets in rot/schwarz/weiß und passendem größeren Deckchen dazu.
Die Bilder zeige ich Euch mit dem nächsten Post



Kommentare:

  1. Oh Angelika! Ich drücke Dir für morgen ganz fest die Daumen!!!! Lass Dich nicht unterkriegen und ich hoffe, das Du nicht so dolle Schmerzen bekommst. *einmalfestgedrückt*
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Angelika, da schiebe ich dir doch mal eine große Portion
    "Gute Besserung" und viel Glück für deine OP morgen, aus dem hohen Norden runter!
    Das Osterwichteln hat wieder viel Spaß gemacht, du bist ein super Organisator! Wenn dich dein Fuß auf die Matratze zwingt, dann denk doch schonmal an Weihnachten, lach!
    Liebe Grüße und ich denk morgen an dich Beate

    AntwortenLöschen
  3. Ohhh .. das ist schmerzhaft und ärgerlich dazu ... ich wünsche gute Besserung und dass nach der Op alles gut verheilt.
    Gruß Maritta

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Angelika,
    auch ich drücke Dir die Daumen das morgen alles gut geht, man Du hast aber auch ein Pech gehabt.
    Schöne Sachen hast Du fürs Wichtel gemacht, bin gespannt was Du bekommen hast.

    Liebe Grüße und nochmal alles Gute für die OP
    Christa

    AntwortenLöschen
  5. Ach Du Arme, gute Besserung und alles Gute für morgen!
    Karina

    AntwortenLöschen
  6. oh, das ist ja gar nicht schön. ich wünsch dir einen guten arzt, eine gelungene op und ganz schnelle besserung!
    lg, kirsten

    AntwortenLöschen
  7. Das hört sich ja nicht gut an. Ich wünsche Dir für morgen eine reibungslose OP.
    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin mir sicher, dass Dir alle Deine Leserinnen alles Gute für Deine OP wünschen und einen guten und raschen Heilungsverlauf. Und Riemchensandalen kannst Du auch an schönen Herbsttagen noch tragen, ich halte Dir die Daumen dafür.
    LG und toitoitoi, Erna

    AntwortenLöschen
  9. Ohoh, was sind das denn für Nachrichten?! Ich wünsche Dir alles Gute für die bevorstehende OP und den Heilungsverlauf!

    AntwortenLöschen
  10. Ach herje, Angelika! So was wünscht sich wirklich keiner! Du Arme! Sei jetzt sehr brav und trage gut Sorge zum Füsschen, damit Du bald wieder herum hüpfen kannst! Ich drück' Dir ganz fest die Daumen!

    Liebe Grüsse
    Margrith

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Angelika, das tut mir aber leid mit dem Unfall. Ich wünsche dir alles Liebe und Gute und dass du schnell wieder auf den Beinen bist(im wahrsten Sinne des Wortes).
    Deine Geschenke sahen sehr schön aus und haben bestimmt viel Freude bereitet.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Angelika,
    lass Dich mal ganz feste drücken. Sowas kann kein Mensch gebrauchen! Alles Gute für die OP.

    Liebe Grüße
    Frilufa

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Angelika,
    auch ich schaue gerne auf Deinen Blog und bin von Deinen Näharbeiten begeistert.
    Wünsche Dir alles gute für die anstehende OP. Wird schon werden!

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  14. Ich drück Dir für morgen ganz fest die Daumen, daß die OP gut verläuft und vor allem, daß es schnell verheilt.
    Schöne Sachen hast Du gemacht. Bin gespannt auf Deinen nächsten Beitrag.
    Liebe Grüße und gute Besserung.
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Angelika

    Guten Mut und viel Geduld wünsche ich dir und natürlich vor allem gute und baldige Besserung.
    Ich drücke die Daumen, dass alles gut wird.
    Liebe Grüsse
    Hannelore

    AntwortenLöschen
  16. Oh je du Ärmste. Aber wer kann schon mir einem Weber-C-Bruch aufwarten.
    Ich drücke dir für die OP alles Daumen und dass es hinterher gut verheilt!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  17. Ich wünsche dir für Morgen alles Gute. Es klappt alles. Zum Glück ist es ja nicht der "Gasfuss", so dass du bald wieder an die Nähmaschine kannst.

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Angelika!

    Ich wünsche dir auf diesem Wege, dass die OP gut verläuft und du bald wieder ordentlich laufen kannst.

    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  19. Ich bin gerade mal wieder auf deinem Blog,Ohjeeeeeee welch ein Schreck, alles liebe undGute für deine OP und schelles Besserung und das wir schnell wieder was positives von dir lesen könne.Auf diesem Weg erst mal ein paar Trostpflaster

    AntwortenLöschen
  20. Ach Du Schande. Darauf hättest Du wirklich verzichten können.
    Nun drücke ich mal alle Daumen, daß die OP gut verläuft.
    GLG Shippy

    AntwortenLöschen
  21. Oh je liebe Angelika, ich wünsche dir für die OP alles alles Gute und drücke fest die Daumen das du schnell wieder gut zu Fuß bist!!
    Liebe Grüße
    Gitti

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Angelika,
    *hugs*, ich denke ganz doll an Dich,
    glG Sabine

    AntwortenLöschen
  23. Ich denk an Dich und hoffe sehr, daß alles gut geht!
    LG Veronika

    AntwortenLöschen
  24. Was machst du denn für Sachen.

    Laß dich mal drücken.
    Alles Gute für dich, und das es nicht allzulange dauert. Ist ja blöd sowas, wo es jetzt auch noch so warm ist.

    liebe Grüße und einen schönen Muttertag

    Iris

    AntwortenLöschen
  25. Gute Besserung
    Gruss aus den Bergen

    AntwortenLöschen
  26. Na das hört sich ja nu wirklich nicht nach einem gelungenen Urlaub an. Ich hab mir selber vor gut eineinhalb Jahren das rechte Sprunggelenk (Volkmanndreieick) gebrochen und trage seit dem zwei Schrauben im Schienbeinknochen.
    Gute Besserung an dich und deine Knochen, wenig Schmerzen, wenig blaue Flecken von den Spritzen und vorallem helfende und verwöhnende Menschen um dich rum.
    Laß dich nicht unterkriegen ....

    LG aus SI,
    Britta

    AntwortenLöschen
  27. liebe angelika,
    auch von mir gute besserung, ich hoffe, es ist alles gut gelaufen bei deiner op?!
    liebe grüsse
    andy

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Angelika,
    ich habe mal ein bisschen auf Deinem Blog geblättert und bin auf diesen Post gestoßen. Da ich ja auch gerade mit einem Trümmerbruch der bis ins Sprunggelenk geht und der auch mit einer Platte verschraubt wurde, zuhause liege, wollte ich Dich mal fragen, wie denn Dein Fuß verheilt ist und ob Du denn schon wieder richtig gehen kannst.
    Ganz liebe Grüße von Dagmar

    AntwortenLöschen
  29. So sorry to hear about your accident. I hope you are all better now.

    AntwortenLöschen

Your Kommentar is welcome :-)) - Gerne komme ich auch mal zu einem Besuch auf Deinen Blog.
ANGE_naehte Grüße, Angelika