Sonntag, 20. September 2015

Dreiecke als Kissen

Meine Sommer-Blog-Pause erkläre ich hiermit als beendet und zeige Euch heute ein Kissen mit Dreiecken, das ich meiner Schwester zum Geburtstag genäht habe.




Vom Silberhochzeits-Quilt waren noch ein paar Dreiecke übrig, die sich vorzüglich für ein Kissen geeignet haben.



Und teilweise habe ich ganz schön "kostbare" Stoffe vernäht - lach -

Allen eine gute Woche

 

Kommentare:

  1. Hi, Angelika!
    Das Kissen sieht toll aus! ... und die Idee mit dem "kostbaren Stoff" muß ich mir merken!
    Wenn das meine Jungs sehen, wünschen sie sich bestimmt eine riesige Decke aus dem Material! ;-)
    Liebe Grüße, Heike

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Angelika
    eine tolle Idee. Deine Schwester hat sich bestimmt über dieses wunderschöne Kissen gefreut.
    Liebe Grüße Ingeburg

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Angelika,
    deine kostbaren Stoffe sind ja etwas ganz besonderes *grins*,! Tolle Idee zu den Quilts noch ein Kissen zu nähen,
    lG Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Idee ! Die kostbaren Stoffe werde ich mir merken :-)

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja ein tolles Kissen geworden,Deine Einfälle und Ideen sind einfach super
    Schön das Deine Pause vorbei ist
    Liebe Grüsse Antje

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja ein tolles Kissen geworden,Deine Einfälle und Ideen sind einfach super
    Schön das Deine Pause vorbei ist
    Liebe Grüsse Antje

    AntwortenLöschen

Your Kommentar is welcome :-)) - Gerne komme ich auch mal zu einem Besuch auf Deinen Blog.
ANGE_naehte Grüße, Angelika