Mittwoch, 6. März 2013

Mit Symbolen aufhübschen


Tief im Innern verbogen, irgendwo dunkel eingebettet in der Tastatur, schlummern die allerschönsten Symbole in unserem Computer. Und damit lässt sich Text ganz wunderbar aufhüschen, mir gefällts.

Das Herz oder das  sieht man schon mal öfters in Kommentaren oder in Foren, aber es gibt –zig andere Zeichen, die die Welt schöner machen können.

Hier findet ihr eine gute Anleitung und eine ausführliche Liste.

Ich grüße Euch heute  tollem es sind keine am Himmel. Da sitze ich doch heute lieber faul auf der Terasse, anstatt die im Nähzimmer in die Hand zu nehmen. 


Kommentare:

  1. Liebe Angelika,
    das ist ja mal toll. Danke für den Link.
    Den habe ich mir gleich mal abgespeichert.

    herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Angelika,
    Klasse Link, vielen Dank dafür ♥
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Auch von mir ein dickes Dankeschön!
    Liebe Grüße, Sigrid

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja super liebe Angelika,
    ich hab mich schon immer gefragt wo man diese Symbole findet.
    Liebe Grüße
    Gitti

    AntwortenLöschen
  5. Hab ihn mir auch gleich gespeichert...herzlichen Dank dafür!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe mir Deinen Link direkt abgespeichert, Danke!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Angelika,

    vielen Dank für den Tipp, hab mir das abgespeichert und probiere morgen mal aus.

    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Angelika,
    gute Idee - Danke! ♥

    Liebe Grüße, Rosi

    AntwortenLöschen
  9. Vielen Dank für Deinen Tipp. Habe ihn direkt auf meine Pinnwand gepinnt, da hat jeder Zugriff.
    Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  10. Danke für den tollen Tip! Muß ich doch sonst meine Cédille, die Tremazeichen hinterher auf dem Ausdruck nachträglich einfügen. Und die ganzen Blümchen, Herzchen etc. sehen auch ganz hübsch aus.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen

Your Kommentar is welcome :-)) - Gerne komme ich auch mal zu einem Besuch auf Deinen Blog.
ANGE_naehte Grüße, Angelika