Sonntag, 27. Januar 2013

Kleine Häuschen

Vor zwei Wochen war ich in NRW beim Bloggertreff. Sylvia hatte eingeladen und ich hatte endlich die Gelegenheit ganz liebe Forumsfreundinnen auch persönlich kennen zu lernen: Sylvia, Sabine, Andrea, Elke (leider ohne aktiven Blog) Tanja und ich hatten zwei wunderschöne Tage. Als Mitbring-Xsel habe ich für die Damen kleine Häuschen genäht.



Auf der Rückseite habe ich eine persönliche Widmung aufgedruckt. Das geht mit einem handelsüblichen Tintenstrahldrucker ganz einfach :



ein schönes Motiv auswählen, in Photo-Shop (oder einem anderen Bildbearbeitungsprogramm) mit Schrift aufhübschen, digital zuschneiden und dann auf einen glatten, einfarbigen Baumwollstoff aufdrucken.

Der Baumwollstoff wird auf aufbügelbares Stickvlies gebügelt und danach auf Format zugeschnitten. Wichtig ist, daß die obere Kante schön sauber und rechtwinkig mit dem Rollschneider abgeschnitten wird, dann zieht sich der Stoff problemlos in den Drucker ein und kann bedruckt werden. Zumindest mein Drucker (ein Canon - Standard - LowCost-Drucker, ganz einfaches Modell) muckt überhaupt nicht, wenn ich ihm Stoff anstatt Papier serviere. Nach dem Druck einfach das Stickvlies entfernen und wenn das Motiv dann noch gebügelt werden  muß, dann unbedingt OHNE Dampf, weil sonst die Druckerfarbe verschmiert.



Jedes Häuschen ist anders ausgefallen, aber doch sind alle vom gleichen "Architekt" - für die Details konnte ich einige Reste verwerten.
 

Kommentare:

  1. Oh, wie entzückend sind deine Häuschen geworden! Bei diesem Bloggertreffen wäre ich auch gerne dabei gewesen..... lach!
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  2. Ja, liebe Angelika,ich habe mich sehr über das Häuschen gefreut. Und auch meine zwei Töchter sind ganz begeistert davon. Schön, dich mal persönlich kennengelernt zu haben. Es waren zwei wirklich tolle Tage. Gerne irgendwann mal wieder.

    LG Elke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Angelika,
    leider ist unser Nähabend am Donnerstag ausgefallen so das ich die Häuschen noch nicht weiter leiten konnte! Gabi`s Häuschen habe ich mit nach Ostfriesland genommen es geht von hier aus auf die Reise!
    Schön, dass Du bei uns warst und wir Dich endlich kennenlernen durften,
    GLG und hugs,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Oh die sind voll süß. Das nächste Mal komme ich auch und dann kriege i ch auch so ein Häuschen ... hihi ....

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Häuschen. Die sind richtig Klasse. Mein Laserdrucker lässt sich auch Stoff unter jubeln, wenn ich ihn auf Papier klebe (Tesafilm).
    LG Trillian

    AntwortenLöschen
  6. Die Haeuschen sind ja so herzig und die Idee mit dem Druecken......einzigartig

    Hugs Gunda

    AntwortenLöschen
  7. Und ich hab auch so ein Häuschen!!!! Ich finde es auch supersüß und ich habe mich sehr gefreut, Dich kennenzulernen! Bis zum nächsten Mal!
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Eins schöner wie das andere,tolle Idee,supernettes Mitbringsel,Du überlegst Dir immer so nette Nähobjekte
    Herzlichst Antje

    AntwortenLöschen
  9. Eine tolle Erinnnerung, diese kleine Häuschen. Und danke für den Tip mit dem Drucker, muß ich mal probieren.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen
  10. Ein Häuschen bezaubender als das andere, wirklich ein nettes Mitbringsl.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Angelika,
    Ich bin aus zufall gerade auf deinen Blog gestossen und bin ganz begeistert. Vielen Danke fuer die schoenen Dinge die du mit uns Teilst. Ich werde dich gleich mal in meine Favoriten hinzufuegen

    AntwortenLöschen

Your Kommentar is welcome :-)) - Gerne komme ich auch mal zu einem Besuch auf Deinen Blog.
ANGE_naehte Grüße, Angelika