Sonntag, 26. Februar 2012

Leder meets Stoff



Ich muß zugeben: So richtig viel genäht habe ich die letzten 3 Wochen nicht - und richtig fertig geworden ist nur dieser Nobel-Leder-Einband für mein Office-Buch.

 

Das Leder hatte ich schon eine ganze Weile bei mir herumliegen und endlich hat es einen Einsatzzweck gefunden. Innen habe ich zwei Einstecklaschen gearbeitet und links eine zusätzliche Tasche mit Klettverschluß für Kleinkram.

 

Die Verarbeitung war wunderbar einfach, meine Nina hat sich  mit Bravur (auch ohne Leder-Spezialnadel) durch die Materialien gestichelt, sogar bei der Verwendung von unsichtbarem Nähgarn oben und unten hat sie nicht gemuckt. Beim Zusammennähen von Stoff und Leder habe ich den Obertransportfuß verwendet; die Lagen haben sich nicht verschoben und Falten gab es auch keine. Meine Nähmaschine hat sich damit  natürlich eine extra Streicheleinheit verdient ;-))

Im Moment werkele ich an einem Frühjahrsprojekt aus dem ich ein kleines ebook machen möchte. Außerdem habe ich mir für 2012 vorgenommen, jeden Monat ein Weihnachtsprojekt fertigzustellen. Aber ihr seht: ich bin schon wieder im Verzug - das Jan.Pro braucht noch ein paar wenige Nähte und über das Februar-Projekt denkt mein blonder Schopf noch nach.

Allen einen schönen Sonntag und eine kreative, frohe Woche


Kommentare:

  1. Das haben deine Nina und Du gut hin bekommen, ich bin begeistert!
    Deine Vorsätze sind zwar schön und gut, aber ich denke, wir werden Deine gewerkelten Geschenke nicht Monat für Monat zu sehen bekommen! Willst Du uns das wirklich an tun????
    GlG und hugs,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Angelika,

    deine Buchhülle ist dir wunderschön gelungen...mit Leder habe ich zwar noch keine Erfahrung gemacht, aber ich kann es mir gut vorstellen.
    Auf deine weiteren Projekte bin ich sehr gespannt..

    LG und einen schönen Sonntag,
    Klaudia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Angelika,
    der Einband sieht super aus. Mir gefallen die Extras und die Kombination Leder - Stoff. Kunstleder zu nähen macht richtig Spass. Ich mag es viel lieber als LKW Plane.
    Eine schöne Woche wünscht dir Hannelore

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Angelika,

    sehr schön geworden, dein Office-Buch-Einband. Vielleicht kannst du es mal nach Erbach mitbringen. Würde mich freuen. Bis Samstag!

    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  5. Das ist mal wieder so wunderbar alltagstauglich praktisch, echt Angelika eben :-). Toll!!!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Angelika, eine feine Hülle hast Du gearbeitet. Ich habe neulich auch mit Leder rumgespielt ;-). Meine NäMa hat es auch mitgemacht.
    Hey, ich wünsch Dir, dass Du das mit den Weihnachtsprojekten durchhältst! Da hast Du dann einen wunderbaren Vorlauf, da holt Dich kein Weihnachtsmann ein *g*.
    Herzlichst Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Angelika,
    edel Deine Hülle aus Leder, muß ich mit meiner Nina auch mal ausprobieren.
    Bin schon neugierig auf Deine neuen Werke, hört sich interessant an.

    liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  8. Die Mappe sieht klasse aus.
    LG Manu

    AntwortenLöschen
  9. Sehr edel! Deine Notizbuchtasche gefällt mir richtig gut. Funktionell und doch edel, einfach schön. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  10. Tolles Mäppchen hast du da genäht. Ich habe auch so etwas ähnliches entworfen und erstellt.

    Lieben Gruß Gaby

    AntwortenLöschen

Your Kommentar is welcome :-)) - Gerne komme ich auch mal zu einem Besuch auf Deinen Blog.
ANGE_naehte Grüße, Angelika