Sonntag, 9. Oktober 2011

Stachelig

Herr Igel als Nadelkissen - da paßt doch, oder ?


Die kostenlose Anleitung habe ich bei Fionamarie gefunden und gleich nachgearbeitet. Die Wendenaht habe ich allerdings im Bodenteil angebracht und ein Stück einer Badezimmerfliese in seinen Körper gearbeitet, damit Herr Igel auch schön brav sitzenbleibt, wenn er Stecknadeln hergeben muß. Das Nadelkissen habe ich gleich verschenkt, aber ich werde auch noch ein Stacheltier für mich machen.
Ich wünsche Euch eine schöne Herbstwoche




 

Kommentare:

  1. Och ist der putzig ... u. so passend. Eigentlich kann alles mögliche als Nadelkissen machen.

    Gruß Gabriele

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Angelika
    So ein lebendiges herziges Nadelkissen beherbergen wir momentan unter einem Laubhaufen in unserem Garten! Aber dein Stacheltier ist auch sehr hübsch und bereitet der neuen Besitzerin bestimmt viel Freude!
    Einen guten Wochenstart wünscht dir Rita

    AntwortenLöschen
  3. kreisch...was ist der süüüüß, ich möchte auch so einen kleinen Gesellen!
    Danke für die Anleitung,
    liebe Grüße und eine schöne Woche,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Angelika
    Der ist aber hübsch, der kleine Igel. Eine ganz tolle Idee und würde sogar bestens in dei Herbstdeko passen.
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Angelika,
    der Igel ist ja niedlich, danke für den Link.
    Dir eine schöne Woche und liebe Grüße
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  6. Der Igel ist so knuffig! Danke für den Link zur Anleitung.

    Tja und eckige Stricknadeln - sie liegen mir sehr gut in der Hand und vor allem beim Sockenstricken habe ich sonst manchmal Druckstellen an den den Händen. Jetzt haben sie sich für eine Lochmustermütze bewährt weil die Maschen fester auf der Nadel sitzen habe ich keine Nadel verloren, wie sonst manchmal. LG Kustensocke

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Angelika.....
    DIE Anleitung habe ich mir sooooofort gespeichert.
    Das ist ja wohl ein tolles Nadelkissen!!!
    Danke für das Zeigen....damit man wieder ein nettes Geschenk machen kann.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön ist der kleine Kerl und eine tolle Idee
    Gruß
    Ute

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Angelika,
    der Herr Igel sieht putzig aus. Super tolle Idee.
    Gefällt mir.
    Liebe Grüße Ingeburg

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Angelika,
    Herr Igel braucht auf alle Fälle eine Frau und da du den Herrn bereits verschenkt hast...na...so kleine Sächelchen machen einfach Spass.
    L.G.
    Sigisart

    AntwortenLöschen
  11. Das Nadelkissen ist soo süss. Man könnte fast meinen, dass der Igel jeden Moment davonläuft. Der Herbst ist eine wunderschöne Jahreszeit wenn es nicht gerade so kalt und regnerisch ist wie heute :-))
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  12. Der Igel ist ja wirklich knuffig.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen

Your Kommentar is welcome :-)) - Gerne komme ich auch mal zu einem Besuch auf Deinen Blog.
ANGE_naehte Grüße, Angelika