Samstag, 27. August 2011

Nähmaschinentasche

Meine kleine Zweitnähmaschine, die ich eigentlich nur bei unseren Nähtreffs benutze, hat jetzt auch eine ordentliche Tasche bekommen. Aus Resten habe ich schiefe Blöcke genäht und  versetzt aneinandergenäht.  



Sie hat einen ovalen Boden und eine ovalen Deckel mit Reißverschluß, ist mit H640 und einer zusätzlichen Vlieseline-Lage verstärkt und innen hell abgefüttert.

Die mittleren Qudrate habe ich mit unterschiedlichen Knöpfen aufgehübst

und natürlich darf eine kleine Tasche für das Maschinenzubehör nicht fehlen.



Euch allen ein schönes Wochenende !

Kommentare:

  1. Liebe Angelika
    Das ist ja eine ganz tolle und vorallem praktische Tasche! Die wird bestimmt mit grossen Augen bestaunt werden bei eurem Nähtreffen! Und das kleine Täschchen ist auch so hübsch! Die Knöpfe sind noch das I-Tüpfelchen auf dem attraktiven Muster!
    ein schönes Wochenende wünscht dir Rita

    AntwortenLöschen
  2. Die sieht richtig praktisch aus und so schöne Stoffe, alles gut verstaut ohne zu verstauben.
    LG Sanne

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Angelika,

    die ist ja toll geworden! Rundum gut beschützt ist Dein Maschinchen in dieser schönen Tasche.

    LG, Frilufa

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Angelika,
    klasse schaut Deine neue Tasche aus, gefällt mir sehr, sehr gut. Ja, und das kleine Täschchen ist das I-Tüpfelchen.
    Dir ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  5. Menno, die ist ja auch wieder toll! Schiefe Quadrate! Hast du dir das selber ausgedacht???

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  6. wow, die sieht total klasse aus!!
    Die Stoffe, die Farben und das Muster sind toll.

    Liebe Grüße
    Martin a

    AntwortenLöschen
  7. So eine praktische Tasche könnte meine "Dicke" auch gebrauchen, sie hat nämlich nur eine Haube zum über stülpen!Nicht gerade praktisch!
    GlG + hugs,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Angelika,

    diese Tasche könnt ich dringend gebrauchen. Meine Nähmschine paccke ich in eine Karton wenn ich zum Patchworktreffen gehe.
    Wie hast du das mit dem RV im Deckel gelöst?

    LG Bettina

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Angelika, die ist toll geworden und Deine Zweitnäma fühlt sich bestimmt wohl darin.
    Noch ein schönes Wochenende Petra

    AntwortenLöschen
  10. Mich gruselt es bei dem Gedanken die Nähmaschine durch die Gegend zu tragen, ABER in so einer tollen Tasche ist das etwas gaaaanz anderes. Toll geworden das Teil, bin ganz begeistert! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Angelika,
    die Tasche ist Dir aber super gut gelungen. Tolle Idee.
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße Ingeburg

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Angelika,
    eine supertolle und farblich harmonische Tasche hast du dir genäht. Gefällt mir richtig gut und läßt mich stark überlegen, mir auch mal sowas zuzulegen, lach!
    Ganz liebe Grüße aus dem stürmischen Hamburg Beate

    AntwortenLöschen
  13. Das ist ja eine richtig tolle Tasche geworden, gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  14. Wie praktisch! Eine Superidee und wie schön die Tasche geworden ist. Da muss es doppelten Spass machen mit der Nähma unterwegs zu sein.
    Liebe Grüsse Hannelore

    AntwortenLöschen
  15. Wow, die gefällt mir sehr gut...Klasse das Muster und die ausgewählten Stöffchen...Gibt es da eine Anleitung oder hast du dir alles selbst ausgedacht?

    Liebe Grüße
    und noch einen schönen Restsonntag
    Sabine

    AntwortenLöschen
  16. Eine ganz tolle Tasche! Genau meine Farben, gefällt mir sehr gut!
    Liebe Grüße, Marlies

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Angelika,

    mir gefällt Deine Nähmaschinentasche sehr,sehr gut.

    Jetzt schreit meine NÄMA auch nach einer. Was soll ich tun?

    Liebe sonnige Grüße schickt Dir

    Soffill

    AntwortenLöschen
  18. Eine super schöne Tasche ist das geworden.
    L.G. Doris

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Angelika,
    die Tasche ist wirklich klasse und die Farben gefallen mir auch super gut.
    Herzliche Grüße von Dagmar

    AntwortenLöschen

Your Kommentar is welcome :-)) - Gerne komme ich auch mal zu einem Besuch auf Deinen Blog.
ANGE_naehte Grüße, Angelika