Mittwoch, 9. Februar 2011

Blutorange & Ananas

Gestern habe ich Marmelade aus dem Saft eines Beutels Blutorangen und einer ganzen Ananas gekocht. Einfach Saft und Früchte in den Mixer, alles kleinhauen, dann mit der entsprechenden Menge Gelierzucker (3:1 reicht völlig aus, da Ananas von Natur aus genug Süße haben) und aufkochen.

LeckerVerliebtleckerVerliebt, konnte ich heute morgen beim Frühstück schon feststellen. Die 5 Gläser werden wohl nicht lange halten, deshalb werde ich – solange es Blutorangen noch im Handel gibt – nochmals eine Portion zubereiten.P1010302

Das sind die Geschenke, mit denen ich Gisela/Mawentelina beim GeburtstageEiEi bei den Hobbyschneiderinnen gratuliert habe. Zwei Tischsets habe ich für sie genäht und ein kleines Täschchen, welches ich noch mit Nützlichem für die Nähstube gefüllt habe. P1010278Tischset

Im Produktest darf ich im Moment die Fotobücher von CEWE testen. Ich habe mit meinem Test-Buch schon angefangen und die Software, die ihr direkt auf der CEWE-Seite bekommt, ist wirklich sehr einfach zu bedienen. Wollt ihr auch ein Fotobuch erstellen ? Ich habe noch ein paar wenige Gutscheine im Wert von 10,--- €, die Ihr bei Eurem ersten Fotobuch verrechnen lassen könnt. Meldet Euch, ich lasse Euch die GS gerne zukommen.

P1010303

Kommentare:

  1. Oh lecker!
    Wann muss ich denn aufstehen um rechtzeitig zum Frühstück bei dir zu sein ;-))

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  2. ..mhhhhh süßes zum Frühstück, muß ich immer als erstes haben...
    ich hätte Interesse an einem solchen Gutschein...
    herzlichst Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Das hört sich sehr gut an, Annanas ist eine tolle Frucht.
    Dein Täschchen gefällt mir auch sehr, glücklich, wer damit beschenkt wird.
    Liebe Grüße, Ellen

    AntwortenLöschen
  4. Es gibt nichts besseres als Marmelade zum Frühstück, und dann auch noch selbstgemacht, mmmmmhhhh!
    Die Geschenke gefallen mir auch sehr, vor allem das Täschchen mit der Füllung ;o)

    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Schade, dass Du so weit weg wohnst, ich würde doch sonst direkt zum Frühstücken vorbei kommen! Mmmmmh, ich liebe Blutorangen,
    hugs Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Angelika,

    die Marmelade hört sich lecker an, ich probiere ja auch gerne rum. Mein Favorit z.Zt ist Birne mit Glühwein.
    An einem Gutschein für sie Fotobücher hätte ich großes Interesse, wir wollen gerade ein Fotobuch für's Kind machen. Könntest du mir einen überlassen?

    Liebe Grüße,
    Corinna

    AntwortenLöschen
  7. guten morgen liebe angelika,
    vielen dank für die marmeladenidee. sie hört sich furchtbar lecker an und ich glaube, das werd ich mal ausprobieren!
    viele liebe grüße, elvi

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Angelika. Die Marmelade hört sich wirklich lecker an, muss getestet werden ;o) Ich danke dir dafür, dass du dich als Leser in meinem neuen Blog eingetragen hast.
    Ich bin jetzt auch bei dir und auf meiner Blogliste kommst du auch, damit ich immer sehen kann was bei dir los ist *lach*
    Liebe Grüße
    Bente

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Angelika,
    hab die Marmelade gerade gekocht, schmeckt richtig lecker.
    Danke für das Rezept.

    Viele Grüße
    Marianne

    AntwortenLöschen
  10. super schöne Schenklis und Marmelade ist immer gut!

    LG Rosa

    AntwortenLöschen

Your Kommentar is welcome :-)) - Gerne komme ich auch mal zu einem Besuch auf Deinen Blog.
ANGE_naehte Grüße, Angelika