Seiten

Donnerstag, 31. Dezember 2009

Nochmal die Dezember ebooks & Guten Rutsch

Wie versprochen, habe ich alle ebooks aus dem Adventskalender nochmals online gestellt – ihr könnt Euch die fehlenden Anleitungen hier noch downloaden. Eigentlich wollte ich Euch noch ein kleines ebook zu Silvester schenken – ein kleine Handytasche – aber die Anleitung wurde nicht fertig. Sorry – Unvorhergesehenes (nichts Schlimmes, aber Zeitaufwendiges) und gestern noch ein grippaler Infekt haben meinen Zeitplan durcheinandergebracht. Aber Ihr bekommt das ebook noch die nächsten Tage – genäht ist schon, geschrieben zum größten Teil auch schon.

Mit diesem Post möchte ich Euch für den Wechsel in das neue Jahrzehnt alles Gute wünschen. Bleibt vor allen Dingen gesund und ich wünsche Euch für das nächste Jahr 365 zufriedene, kreative Tage. Danke an dieser Stelle auch für Eure lieben Worte und Kommentare über das ganze Jahr 2009 hinweg. Danke für Eure Inspriationen in Euren Blogs – ich schaue da gerne immer wieder vorbei. Feiert heute abend schön !

Dienstag, 29. Dezember 2009

Notfalltaschen-Link & dankeschön

Endlich habe ich den Link für das Tutorial / Schnittmuster der Weihnachtstaschen gefunden! Ich habe die Taschen nach dieser Idee hier genäht. Das Tut ist zwar in norwegisch (hmmm – nicht gerade meine erste Fremdsprache >lach< ) – aber die Bilder sind sehr gut und verständlich. Ich habe die Taschen allerdings mit nur einer Hälfte eines Endlosreiss-Verschlusses genäht. Aber vom Prinzip her ist das ja egal.

 

Auf diesem Weg schicke ich einen lieben Gruß und ein dickes Dankeschön an Marion in den hohen Norden. Dein Päckchen mit den vielen Sternen ist heute angekommen.PC290075

Samstag, 26. Dezember 2009

Weihnachtsgeschenke

Zu Weihnachten habe ich an meine Mutter, Schwester und Schwägerin diese selbstgenähten Beutelchen verschenkt.PC240040

Sie sind gefüllt mit “Kleinigkeiten für Notfälle” – ich habe sie mit Taschentücher, Heftpflaster, Erfrischungstüchern, Brillentüchern, Sicherheitsnadel, Nagelfeile und Nagelschere, mit einer kleinen Tube Handcreme und mit Aspirin bestückt und die “Notfallkoffer” kamen bei den Beschenkten gut an. Ein 4. Koffer war bereits auf dem Weg zu Sabine ins Bergische, als ich das Foto machte.

Sabine schickte mir als Weihnachtsüberraschung diese tolle Applikationsschere mit passendem Etui, das meine Initialien trägt. Ich muß gestehen, daß ich erst nicht wußte, für welchen Zweck das besondere Werkzeug geeignet ist. Aber Sabine hat mir den Einsatzzweck ausführlich erklärt und ich werde sie spätestens morgen mal testen. PC260050

Ob ich heute noch Lust zum Nähen habe, kann ich nicht versprechen – im Moment sehne ich mich eher nach dem Sessel. Zuviel Plätzchen machen müde. PC260048

Dann durfte ich auch noch das Weihnachtsgeschenk vom SWAP über Fionamarie auspacken. Schaut selbst, was mir Sheree aus Neu Seeland alles geschickt hat. Ein tolles besticktes Etui, gefüllt mit ganz typischen neuseeländischen FQ: bedruckt mit Kiwi-Tieren, mit Kiwi-Früchte und mit Avodados und in schwarz-weiß mit der neuseeländischen Feder. Außerdem waren im Paket noch ein Lesezeichen zum Sticken, Schlüsselanhänger, Kugelschreiber, Notizblock und ein Kalender – alles im NZ-Style. Ganz herzlichen Dank, liebe Sheree für die tolle Überraschung. Ich habe mich sehr darüber gefreut.

Im Moment bereite ich das Silvester-ebook vor, das ich meinen lieben Blog-Leserinnen noch versprochen habe und ansonsten drehen sich meine Nähgedanken schon wieder rund um den Frühling. Obwohl meine Weihnachtsstoffe eigentlich schon seit einiger Zeit wieder verpackt und verstaut sind, habe ich doch gestern glatt nochmal einen Weihnachtsstoff bei ebay ersteigert. Er war wirklich ein Schnäppchen und ich kann mir schon vorstellen, was 2010 daraus wird.

Dienstag, 22. Dezember 2009

Nähtreffgeschenke und Nachtisch-Rezept

Hier sind die tollen Weihnachtsgeschenke, die ich am Samstag von meinen lieben Nähfreundinnen Veronika und Monika bekommen habe. Veronika hatte einen großen Korb mit weihnachtlichen Dekos dabei und ich durfte mir jede Menge aussuchen. PC220035

Ich habe mich für ein Patchworkherz – Herzen haben ja immer Saison – für einen süßen Engel – Schutzengel werden auch immer gebraucht – für zwei Spitztüten und ein Rentiergespann entschieden. Danke nochmals, liebe Veronika, für all die Gaben. PC220036

Von Monika bekam ich eine handgestickte Brosche, verpackt in einer selbstgebastelten Verpackung mit Tauben. Auch Dich drücke ich nochmals ganz herzlich und sage dankeschön für die gelungene Überraschung. Die Brosche könnt ihr bei Monika auf dem Blog nochmals besser fotografiert sehen – und auch all’ die anderen Broschen, die sie als Weihnachtsgeschenk gezaubert hat. PC220034

Ich habe während des Nähtreffs stundenlang Streifen geschnitten – zusammengenäht – und wieder zerschnitten um sie dann wieder zusammenzufügen. Ich möchte mir einen Kuschelquilt nähen – aus roten Restestoffen (und ein paar Neue habe ich natürlich auch dazugekauft) und cremefarbenem Hauptstoff.. Als Muster habe ich mich für “Irish Chain” entschieden – nun, von der Kette ist im Moment anhand meiner Blöcke noch nichts zu erkennen – aber ihr könnt ja mal hier klicken, wenn Euch das Muster ansich interessiert.

Und hier noch das versprochene Rezept von Veronika’s sündhaft guten Nachtisch : TRIFLE

Den Boden einer Schüssel mit Biskuitkuchen (gekauft oder selbstgebacken) auslegen, Himbeeren (tiefgefroren) auftauen lassen und mit Sherry einige Stunden marinieren, auf den Biskuit verteilen. Einen gekochten Vanillepudding über die Früchte geben, auskühlen lassen, zum Schluß noch eine Schicht steifgeschlagene Sahne auftragen. Mit Schokostreusel garnieren. Anhand der Zutatenliste erkennt ihr ja schon: der Nachtisch schmeckt super lecker ! Genau das Richtige für’s Weihnachtsfest. Mein ehemaliger Kollege (Dita, ich grüße Dich !!!!) würde sagen: Der Nachtisch schmeckt salzig ……………. er schmeckt nach Meer. – Hihihi

Ich wünsche Euch noch 2 einigermaßen stressfreie Vorweihnachtstage und ein schönes Fest. Ich melde mich spätestens über die Feiertage wieder. Laßt Euch schön beschenken.

Montag, 21. Dezember 2009

HappyA hüpft



Sebastian hat für mich ein Smilie gezaubert - dankeschön lieber Sohn -Die hüpfende HappyA benutze ich nun in den Forums-Signaturen und natürlich hier !


Sonntag, 20. Dezember 2009

Der 4. Advent

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser – ich weiß, ich bin spät dran heute – aber die Technik hat mir einen Strich durch die Rechnung gemacht. DSL ging heute morgen überhaupt nicht – wahrscheinlich waren die Leitungen eingefroren (grins) – nun aber bin ich wieder online und ich begrüße Euch herzlich zum heutigen 4. Advent.

PIC_0017

Es sind nur noch wenige Tage bis zum Weihnachtsfest und der Adventskranz – besser gesagt bei mir: das Adventsarrangement – leuchtet nun endlich in voller Pracht.

PIC_0022

Heute habe ich nur ein “kleines” ebook für Euch – es ist PEG ein Wäscheklammernbeutel und ihr findet die Anleitung als pdf-Download hier

Ein ebook für den 4. Advent zusammenzustellen ist mir sehr schwer gefallen – weil ich so wahnsinnig viele Ideen im Kopf hatte. Ich habe fast stündlich mein Konzept geändert – und auf vielfachen Wunsch einer Einzelnen (gell Sabine) ist dann doch für heute dieser einfache Beutel entstanden. PEG ist sicherlich nichts Weltbewegendes, aber vielleicht kann er Euch doch als kleine Anregung irgendwann im Leben mal dienen. Ich zumindest habe jetzt für meinen “neuen” Wäscheständer endlich auch einen Klammerbeutel und die Klammern sind hübsch aufgehoben.

Der Adventskalender hier auf meinen Blog neigt sich nun dem Ende zu – ich werde zu Silvester aber alle ebooks nochmals hochladen und zur Verfügung stellen – außerdem gibt es ein extra “Jahresabschluss”Bonbon – ein Knaller quasi ( …. oh, was habe ich wieder übertrieben)

Gestern war Nähtreff und wir haben bei Veronika wieder einen schönen Tag verbracht. Wir haben – wie immer – viel genäht, geredet, gegessen. Es gab außerdem tolle Geschenke, aber die habe ich im Moment noch nicht fotografiert – einen ausführlichen Bericht mit allen Bildern bekommt ihr morgen, oder übermorgen. Einschließlich einem sündhaft guten Rezept (Veronika, ich darf doch klauen, oder?) für einen himmlischen Nachtisch.

Sonntag, 13. Dezember 2009

… dann 3


Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, ich wünsche Euch einen schönen 3. Advent.


Im Odenwald hat es über Nacht ein wenig geschneit und die Landschaft sieht aus, als wäre sie mit Puderzucker geschmückt. Die Schneeschippe brauchen wir allerdings heute noch nicht.

Heute will ich Euch ein Schnittmuster für eine Kleinkram-Tasche zur Verfügung stellen. Hier ist Iset_Ta OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ein ungewöhnlicher Name, ich weiß – aber es ist schwierig eine Bezeichnung mit “I” beginnend zu finden, die dann auch noch auf –Ta endet. Den Namen hatte ich eigentlich schon länger – schon bevor ich mir den Schnitt für diese Tasche ausgedacht habe – und letztendlich war der Name ausschlaggebend für die Form. Iset_Ta hätte nie eine eckige Tasche sein können, oder ? Der Name allein verlangt ja schon nach einer runden, bauchigen Form. Und als MissTara dann bei ihrem Post vom letztem Sonntag auch noch “Iset-Ta” vorschlug, wußte ich: DAS GEHT DIESE WOCHE NICHT ANDERS. Also: heute gibt’s hier ein ebook zum Download für eine runde Tasche mit einem Autonamen. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachnähen. Der Schnitt steht bis nächsten Sonntag zum Download bereit.

Ich wünsche Euch eine gute Woche.

Mittwoch, 9. Dezember 2009

Sternenquilt

PC090001

Der Sternenquilt ist nach einer Vorlage in einem ‘09er Patchworkheft entstanden; er hängt nun schon ein paar Tage bei uns im Flur, aber er ist mir noch etwas zu nackig. Morgen gehen ich shoppen und dann werde nach  ein paar Rebensterne oder Herzen Ausschau halten , um die linke Seite etwas aufzumotzen. Vielleicht hänge ich aber auch ein paar Zimtstangen und Zapfen ‘dran – kurz gesagt: so kann er nicht bleiben.

Meine Weihnachtsstoffe habe ich nun alle zusammengepackt und weggeräumt, die Weihnachtsnäherei ist für dieses Jahr abgeschlossen – aber die ersten Ideen für 2010 habe ich schon wieder gesammelt. Die Todo-Liste für nächstes Weihnachtsfest gibt es also in Papierform schon. Vor 2,3 Tagen habe ich die 2009er Liste von der Pinnwand genommen. Fast alle Projekte habe ich gemacht, von den über 25 Positionen nehme ich nur 2 in die nächste Weihnachtssaison mit: Eine Redwork-Stickerei von U. Scherz mit Plätzchenengeln und Tischsets in Sternform. PC070651 Anfang der Woche erhielt ich ein Riesenpaket von Bettina – ganz ganz herzlichen Dank nochmals dafür. Ich bekam ein ganz liebevoll verpacktes Paket, das randvoll gefüllt war mit Stoffen, einer Kerze, Salzbrezeln, verschiedenen Teesorten, Badezusatz und einem bezaubernden Holzengel. PC090003

Der heißt nun TARA (Bettina weiß warum!) und steht bei uns im Wohnzimmer auf der Fensterbank. Dort wird er auch bleiben, denn Engel haben das ganze Jahr über Saison.

Zu meinem Blog-Adventskalender möchte ich noch anmerken, daß ich die Downloads 1 volle Woche zur Verfügung stelle – jeden Adventssonntag kommt dann ein neues e-book ins Netz. Diese Zeit sollte reichen, meinen Blog zu besuchen und um die pdf herunterzuladen. Nein, ich werde das ebook nachträglich nicht mehr per email verschicken. Wer zu spät kommt ……

Zum e-book von Jack möchte ich noch eine kleine Anmerkung machen: in der Anleitung habe ich einen Blog-Link angegeben, auf dem die Herstellung der Hexagon-Jojo’s beschrieben wird. Der Link in der Anleitung ist korrekt, nur habe ich festgestellt, daß beim Kopieren des Links aus der pdf heraus zwei Mittestriche nicht mit kopiert werden – obwohl sie ja da sind – und schon funzt der Link nicht.

Sorry, ich wollte Euch keine falschen Angaben machen – aber die Technik hat mich überholt – zumindest in diesem Fall - und hier ist der Link nochmals direkt zum Blog zum Anklicken.

Ich wünsche Euch eine gute Zeit – wir lesen uns spätestens am Sonntag!

Sonntag, 6. Dezember 2009

Erst eins, dann zwei …

PC060630 Guten Morgen, liebe Leserinnen & Leser. Heute ist der zweite Advent und das zweite E-book liegt für Euch zum Download bereit. Diesmal will ich Euch zeigen, wie JACK genäht wird. Jack ist ein Umschlag für ein Ringbuch – oder auch für ein Notizbuch – in A5 Größe. OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Für mich ist ein solches Notebook sehr wichtig und es begleitet mich seit Jahren täglich; es beinhaltet wichtige Telefon- und Adressdaten, Kundennummern, Notizen vom Alltag und so weiter. Auch im Zeitalter von PC und weltweiter Vernetzung kann auf Papier und Schreibkram nicht ganz verzichtet werden und das habe ich mit Jack dann immer dabei.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

In der linken Klappenseite befindet sich ein Einsteckfach mit Reißverschluss – da habe ich z.B. meinen USB-Stick drin, ein paar Visitenkarten, Radiergummi und Spitzer. Außerdem gibt es auf dieser Seite noch 3 Einsteckfächer für Schreibgeräte. Der Ringbuchumschlag wird mit einem Klettbandriegel verschlossen, damit alles beieinanderbleibt und lose Papiere nicht verlorengehen. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachnähen. Hier ist der Download für das ebook.

Diese Woche bekam ich liebe Post von Bettina J. aus Do. Sie hat sich mit einem schönen Geschenk und einer lieben Karte für eines meiner Schnittmuster bedankt. Dankeschön, liebe Bettina – ich habe mich über die Überraschung sehr gefreut – doch leider finde ich Deine email-Adresse nicht, deshalb muß ich den “öffentlichen” Weg hier gehen.

Mit meinen Taschenanleitungen habe ich mir mittlerweile ein “Kopfproblem” eingehandelt – Hunderte von Emailadressen stehen Hunderten von Namen gegenüber, nicht genug damit: es mischen sich auch noch Hunderte Nicknamen da mit ein, und wenn es ganz hart kommt wird die Identität noch mit einer Blogadresse gemixt – manchmal habe ich und mein blonder Kopf große Problem die Daten zuzuordnen, besser gesagt auseinanderzuhalten. Bettina, verzeih’ bitte, daß Du auch in die Datenmühle gekommen bist.

Heute am 6. Dezember darf ich das erste Wichtelpaket aufpacken – ich bin schon ganz gespannt. Es gehört zu der Aktion aus dem HS-Forum und ich werde nach dem Frühstück das Öffnen des Päckchens zelebrieren.

Ich wünsche allen Lesern einen ruhigen und besinnlichen Adventssonntag.

Wir lesen uns – spätestens am nächsten Sonntag - dann gibt’s wieder ein ebook für eine –Ta ! Der Name wird mit “I” beginnen – habt ihr Vorschläge?

Dienstag, 1. Dezember 2009

Kissen a la Moni

 

Unsere Sofakissen haben nun ihr Weihnachtskleid an und in diesem Jahr ist ein Neues dazugekommen. PC010703

Nach einem Motiv aus Moni’s Weihnachtsquilt “Der 6. Dezember” habe ich dieses Kissen gestickt; vor ein paar Tagen wurde es fertig und mir gefällt es gut. Um die Reste-Quadrate habe ich noch einen dunkelroten Rand genäht, der fällt aber auf dem Bild gar nicht auf, da er fast die Farbe unseres Sofa’s hat. Meinen Männern habe ich dringend abgeraten, das gute Stück für Sofa-Schlafeinheiten zu benutzen, hoffentlich halten sie sich daran. PB300696

Ein zweites Kissen habe ich als Eilauftrag über’s Wochenende genäht und gestern an eine liebe email-Freundin geschickt. Ich habe sie über die Taschenaktionen im HS-Forum kennengelernt. Die liebe J. hat dauernd mit Unglücken, Krankheiten und Unfällen zu kämpfen und nach ihrem letzten Email wußte ich: diese Familie braucht einen Schutzengel. Das genähte Kissen habe ich gestern an sie abgeschickt und ich hoffe sehr, daß der Engel seine Aufgabe ernst nimmt und er wirklich ein klein bischen hilft, damit es bald wieder aufwärts geht.

Gestern ist mein Weihnachtspaket aus Neu Seeland angekommen und heute das Wichtelgeschenk aus dem HS-Forum. Beide Pakete darf ich noch nicht öffnen …… grrrr das ist hart …… meine Geduld, besonders aber meine Neugierde, werden sehr strapaziert.