Montag, 7. September 2009

Eine neue Tischdecke

vor mehr als 6 Monten  hat mir Marlies auf ihrem Blog eine tolle Inspiration für eine Tischdecke gegeben.

P9070001

Lange hat’s gedauert und jetzt ist sie endlich fertig, meine neue Tischdecke nach einer Vorlage von Lise Bergene. In meinen Lieblingsfarben rot und beige natürlich. Besonders gut gefällt mir der Paissley-Stoff, von dem hätte ich tausend Meter kaufen können. Und hier nochmal ein paar Details : P9070002

Gequiltet habe ich im Nahtschatten mit der Nähmaschine, leider sind einige Stoffdellen entstanden – die lassen sich aber mit einem Bügeleisen einigermaßen im Zaum halten. Wie sagte meine Opa (er war Schneidermeister von Beruf) doch früher immer in der Nähwerkstatt: Gut gebügelt ist halb genäht. Damals stand das Bügeleisen noch auf einem Holzherd und die Temperatur prüfte er immer mit Fingerkuppe und Spucke. Kindheitserinnerungen.

Vom Sommerquilt-SWAP gibt’s keinerlei Nachrichten, weder ist mein Quilt, den ich  Mitte August schon per Luftpost in die USA abgeschickt habe, aufgetaucht – noch war bei mir etwas im Briefkasten. Gut Ding will Weile haben – meine Ungeduld kann ich im Moment noch beherrschen – noch.

Kommentare:

  1. Hallo Angelika,
    schöne Tischdecke, würde mir auch gefallen. Woher wusste ich schon,bevor ich das Bild gesehen hatte, welche Farbe sie hat !
    LG Veronika

    P.S: Nächster Nähtreff 26.09.

    AntwortenLöschen
  2. Hi hi - jow ...
    Bei meinem Frühlingsswap hat es auch sehr lange gedauert bis mein Umschlag in USA angekommen ist. Keine Ahnung wo die die Post so herum fliegen. Wahrscheinlich einmal quer durch USA und zurück. Es gibt auch einen Weihnachts-inchie-ornament- swap. Den mach ich nicht mit. Aber bestimmt den Winterswap im Januar. Grüß dich - Moni

    AntwortenLöschen
  3. Zwar quilte ich nicht, aber deine Tischdecke ist wirklich wunderschön. Ein Genuss, sie einfach so anzusehen.

    LG Erna-Riccarda

    AntwortenLöschen
  4. Ganz toll deine Decke und so schöne Stoffe.
    LG Annerose

    AntwortenLöschen
  5. Ich glaube Dein Tag hat wirklich 34Stunden, wie schaffst Du das nur???
    Toll,
    liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Angelika,

    das freut mich aber, dass Du auch sofort Feuer gefangen hast für die schönen Sachen von Lise Bergene. :-)
    Deine Näharbeit ist Dir sehr gut gelungen und sieht frisch und schön aus. Und bei solchen Stoffen hätte ich auch zugegriffen. :-)

    Herzliche Grüße aus der Grafschaft Bentheim in den Odenwald,

    Rosefairy

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Arbeit, sieht super aus, weiter so!

    AntwortenLöschen

Your Kommentar is welcome :-)) - Gerne komme ich auch mal zu einem Besuch auf Deinen Blog.
ANGE_naehte Grüße, Angelika