Samstag, 22. August 2009

Di_Ta lebt

Das 4. Taschenprojekt für die Hobbyschneiderinnen ist rechtzeitig vorm Spanien-Urlaub fertig geworden. Ich zeig’ sie euch noch schnell, bevor ich anfange zu packe.

P1010165

Sie hat vorne und hinten eine Einstecktasche und wird seitlich mit zwei Bändern und Stoppern ein bisschen in Form gehalten. Das Innenleben ist eher bescheiden, ich habe nur eine Innentasche auf das Futter aufgenäht. Ansonsten wurde nur der Boden mit Vlies verstärkt – der gewählte Stoff (ein Popeline) ist schon einen gewissen Stand. Die Henkel habe ich wieder in Duo-Ausführung gemacht, damit sind sie als Träger stabil genug und haben dort, wo sie angenäht wurden eine größere Auflagefläche am Taschenkörper. Die Anleitung für die HS schreibe ich nach den Ferien – die Bilder habe ich beim Nähen ausreichend gemacht.

h wieder in Duo-Ausführung gemacht, damit sind sie als Träger stabil genug und haben dort, wo sie angenäht wurden eine größere Auflagefläche am Taschenkörper. Die Anleitung für die HS schreibe ich nach den Ferien – die Bilder habe ich beim Nähen ausreichend gemacht.

ch wieder in Duo-Ausführung gemacht, damit sind sie als Träger stabil genug und haben dort, wo sie angenäht wurden eine größere Auflagefläche am Taschenkörper. Die Anleitung für die HS schreibe ich nach den Ferien – Bilder habe ich beim Nähen ausreichend gemacht.

Kommentare:

  1. oh - schon wieder so eine schöne Tasche ... ich wünsche mir, dass dein Urlaub schnell vergeht ... ;-)))

    AntwortenLöschen
  2. Richtig schnuckelig ist deine Tasche geworden. Klasse! Einen schönen Urlaub in Spanien und liebe Grüße

    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Super Tasche, genau das richtige für den Urlaub. Mir gefällt der Stoff besonders gut.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  4. Das ist mal eine schöne Tasche. Die würde ich auch gern nähen. Da werde ich mal nach dem Link dazu suchen. Danke dafür sage ich Dir schon jetzt.

    Liebe Grüße,
    Rosefairy

    AntwortenLöschen

Your Kommentar is welcome :-)) - Gerne komme ich auch mal zu einem Besuch auf Deinen Blog.
ANGE_naehte Grüße, Angelika