Montag, 27. Juli 2009

Internationaler Sommerquilt

 

Ich habe gestern mit den ersten Vorbereitungen für den Sommerquilt-SWAP angefangen. Wer mehr dazu wissen will klickt links in der Leiste auf das gelbe Label mit der Sonne drauf.

Aus 33 Staaten haben sich 210 Teilnehmer(innen) angemeldet und ich bekam eine Dame aus dem Arizona zugelost. Für ihren Quilt habe ich gestern Quadrate geschnitten, in der freien Schneidetechnik wieder quer geschnitten

P1010094

 

dann endlos zusammengenäht

P1010095

gebügelt um daraus dann wieder kleinere Quadrate zu schneiden und die zu einem Rechteck letztendlich zusammenzufügen.

P1010096

Hier sehr ihr die beiden anderen Stoffe, die ich noch verwenden werde. Aus gelb und orange habe ich gestern Abend noch Blumen zugeschnitten, die Schablone seht ihr unten links. Die Motive muß ich mal testweise auf den Hintergrund arrangieren und dann werden sie aufgebügelt und mit der Maschine appliziert. Ich hoffe, daß ich den Quilt diese Woche noch fertigbringe, damit ich ihn dann über den großen Teich schippern lassen kann.

Heute Nachmittag hat meine Sticklinde die ganze Zeit über gestickt, während ich bügelte. 2 Motive mit Vogelhäusern und 2 Weihnachts-männer. Aus den Vogelhäusern will ich noch einen kleinen Wandbehang für meine Schwester machen, sie hat am Samstag Geburtstag.

1 Kommentar:

  1. Hallo Angelika!
    Tolle Stoffe hast du ausgesucht. Wie groß wird er denn? ich hab bisher nur einen Entwurf fertig. Im Moment rotiere ich ganz schön wegen der vielen kleinen Urlaube. Ich beschäftige mich auch schon mit der Anleitung für den Weihnachtsquilt. Keine Ahnung wann ich das alles machen soll. ich muß völlig wahnsinnig sein !!!
    Sommergrüße von Moni
    Ach so, dein Erbachprojekt ist klasse !!

    AntwortenLöschen

Your Kommentar is welcome :-)) - Gerne komme ich auch mal zu einem Besuch auf Deinen Blog.
ANGE_naehte Grüße, Angelika