Sonntag, 10. Mai 2009

Blüschen

Ich habe mal wieder etwas für mich genäht - ein farbenfrohes Sommer-Blüschen - und heute am Muttertag und zur Geburtstagsfeier meines Patenkindes hatte es Premiere.


Naja gut, von Blüschen sollte man/Frau bei meiner Kleidergröße nicht reden, es ist wohl doch eher eine Bluse - nach einem bewährten Burda-Schnitt - allerdings habe ich die Ärmel auf 3/4-Länge verlängert. Der Stoff ist schon vom letzten Jahr aber ich hoffe er geht auch in 2009 noch einigermaßen farblich mit der Mode. Dazu paßt prima meine weiße Jeans, die ich über alles liebe. Überhaupt mag ich weiße Hosen, ach - ich hätte doch beruflich in die weiße Zunft wechseln sollen.

Kommentare:

  1. Sei mal froh, dass du nicht in der weißen Zunft bist. Da geht heutzutage mit Freizeit und bildschöne Blüschen nähen nicht viel. Toller Stoff - erstaunlich - ganz ohne Rot ?!??

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schick, der Stoff ist doch modisch auf dem letzten Stand!
    Sieht nach 70er Jahre aus, ganz mein Fall und wieder hochaktuell.
    Wenn ich auch Blusen nähen könnte...
    LG Veronika

    AntwortenLöschen
  3. Schmuck schaust Du aus mit Deiner modernen Bluse.

    Liebe Grüße,
    Rosefairy

    AntwortenLöschen

Your Kommentar is welcome :-)) - Gerne komme ich auch mal zu einem Besuch auf Deinen Blog.
ANGE_naehte Grüße, Angelika