Dienstag, 3. Februar 2009

Goodbye winter


Mein neuestes REDWORK ist ja schon ein paar Tage fertig, aber ich komme heute erst dazu es Euch zu zeigen. Nach einer Vorlage von Julia Vogt habe ich die Winterverabschiedung gestickt und nun hängt sie bei uns im Flur und begrüßt mich, wenn ich zur Haustür hereinkomme.
Bei dem Motiv ist mir ein böser "Tippfehler" passiert - beim Motiv vorzeichnen habe ich ein zusätzliches "E" ins Wort goodbye gemalt und natürlich brav abgestickt. Erst als der Schriftzug fertig war, habe ich das Malheur bemerkt. Da blieb nichts anderes übrig, als wieder aufzutrennen und TIPP-EX in Form eines kleinen Stoff-Fitzelchens drüberzubügeln und korrekt nachzusticken. Nungut, aus Fehlern wird Frau klug, hoffen wir, daß mir soetwas nicht wieder passiert.

Beim Nähsamstag habe ich eine Nähtasche genäht, nach einer tollen Vorlage, die uns Moni aus dem Japanischen aufbereitet habe. Im Moment habe ich kein Foto von meiner Tasche auf der Digi, das hole ich aber so schnell wie möglich nach. Hier gibt es bei Moni aber schon einen ausführlichen Bericht und Bilder über unsere Wochenend-Aktion.





Kommentare:

  1. Sieht man gar nicht, dein Malheur. Und bei dem strahlenden Wetter heute passt es hervorragend. Sieht toll aus. Danke schon mal für deine Karte. Hab sie aber noch nicht ausgepackt. Morgen mit den anderen. Einen schönen, sonnigen Tag wünscht dir,
    Moni

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Angelika,
    oops, tut mir leid, dass ich Dich vergessen habe - ich hab nochmal in meinem Postfach nachgeschaut, aber da war leider keine Mail ;( ~ war garantiert nicht mit Absicht & ich habe Dich in meinem Post natürlich jetzt eingefügt!
    Dein kleiner Wandbehang ist toll geworden {den kleinen Fehler sieht man gar nicht...und so hast Du eine nette Geschichte zum Quilt zu erzählen ;o)}.
    Liebe Grüße!
    Julia

    AntwortenLöschen

Your Kommentar is welcome :-)) - Gerne komme ich auch mal zu einem Besuch auf Deinen Blog.
ANGE_naehte Grüße, Angelika