Seiten

Mittwoch, 31. Dezember 2008

Good bye 2008 - welcome 2009

So langsam verabschiedet sich das alte Jahr und das neue steht schon in den Startlöchern.
2008 war ein gutes Jahr, wir sind alle gesund geblieben und wir hatte eine schöne Zeit.
Hoffen wir, daß uns das neue Jahr dies auch beschert.

Für das neue Jahr habe ich Schutzengel genäht - und weil die Gäste jetzt schon da sind, mache ich diesen Post hier mal etwas kürzer.

Ich wünsche allen Lesern hier einen guten Rutsch ins neue Jahr, vor allen Dingen: bleibt gesund.
Wir lesen uns nächstes Jahr wieder !


Dienstag, 30. Dezember 2008

Wieder rot




Habt ihr eigentlich gemerkt, daß rot meine Lieblingsfarbe ist?
Schon wieder ein rotes Kissen - nun , es ist die Nummer 2 im Kissen-Projekt - und noch ein rotes Nadelheft. das war schon lange fällig, für Nähmaschinen- und für Handnähnadeln. Für die Nähma-Nadeln muss ich noch eine Beschriftung sticken, damit auch alles seine Ordnung hat.

Montag, 29. Dezember 2008

Tagesempfehlung !

Mein Tipp heute: klickt mal rechts zu Viri's Blog - sie hat dort ein wunderbares Lied über YouTube verlinkt. Gerade richtig zum abschalten, zum innenhalten, zum träumen und in schönen Gedanken schwelgen.

Meine Gedanken bekommt ihr später noch - das mit dem Lied war mir jetzt mal wichtig.

Dienstag, 23. Dezember 2008

Geschenkanhänger


nein, die Weihnachts-
geschenke sind noch nicht verpackt
- das muss ich morgen früh noch machen -
aber die Geschenkanhänger sind fertig.

Die Idee dazu habe ich mir bei Noz! geklaut (einen Link zu ihrem Blog findet ihr links!)

An die Namen-Herzen habe ich noch gleich Anhänger angenäht, damit die Herzen nach dem Geschenkauspacken auch flux am Weihnachtsbaum als Deko landen können.

Allen Mitlesern hier wünsche ich ein frohes Weihnachtsfest. Bis zum Rutsch hören / lesen wir uns bestimmt noch.

Sonntag, 21. Dezember 2008

To do - dringend

Es gibt zwei Dinge, die ich jetzt vor Weihnachten noch nähen "muss" - 2 kleine Geldbeutel (nach der Anleitung in HS-Forum) für Geldgeschenke zu Weihnachten, sowie die beiden kurzen Vorhänge für das letzte Erkerfenster.
Ohje, und am 24. ist schon Weihnachten !

Für mich - für uns


Für unsere Couch habe ich mal wieder ein Kissen genäht - in meiner Lieblingsfarbe "rot" und ich habe mich im "Quadrate-Nähen" geübt. Die Anleitung habe ich in einem LEA-PW Heft gefunden. Mit den kleinen 5-cm Quadraten stehe ich ja immer noch auf Kriegsfuß - nach den einfarbigen Streifen wollten die Vierecke plötzlich nicht mehr zueinander passen und nur mit dem Bügeleisen bekam ich es einigermaßen hin, daß die Quadrate einigermaßen im Lot waren. Learning by doing - da werde ich noch so manche Stunde üben und proben müssen, bis ich mit dem Ergebniss einigermaßen zufrieden bin. Das Kissen ist das erste aus der Rubrik "PROJEKT-NÄHEN" - ich habe mir vorgenommen unsere Couch in den nächsten Wochen mit neuen Kissen zu verwöhnen. Jede Woche möchte ich ein neues Kissen nähen - insgesamt 7 Stück.

Aus unserer "DINKELMAUS" wurde mittlerweile ein Katzen-Dinkel-Kissen.
Eigentlich wollte ich in den Mausbezug, der dringend mal in die Waschmaschine musste, nachträglich einen RV einnähen, aber wegen der Dreiecksform ging das nicht so, wie ich es mir vorgestellt habe. Kurzerhand habe ich ein neues Dinkel-Inlett genäht und passend dazu einen Katzenüberzug. Die Dinkelkörner sind noch ganz die "alten" - mal sehen, wie lang die es aushalten. Schließlich kommt das Dinkelkissen täglich zum Einsatz.

Montag, 15. Dezember 2008

Es gibt viel zu tun

Die Weihnachtsnäherei für 2008 ist jetzt erst mal abgeschlossen, vielleicht nähe ich aber noch ein paar Geschenkanhänger.
Im Moment haben die Blenden an unseren Wohnzimmer-Vorhängen aber Vorrang. Die Vorhänge müssen unbedingt mal fertig werden - aber Vorhänge nähen ist nicht so mein Ding - und schon gar nicht, wenn das Material gaaaanz dünn ist und beim Verarbeiten ständig verrutscht.

Außerdem müßte ich mal dringend auf meiner Festplatte aufräumen, Ideen ausdrucken, sammeln und abheften. Download und Abspeichern der Anleitungen geht ja immer sehr fluchs, aber die ganze Sache will auch organisiert sein, damit die Inspirationen nicht in der Gigabyte-Unterwelt versinken.
Auch meine Linkliste müßte unbedingt mal sortiert und auf Vordermann gebracht werden.

Donnerstag, 11. Dezember 2008

noch mehr Geschenke


Die rote Tasche habe ich von Sonnenkind bekommen. Von der Farbe her ist sie perfekt, leider stört mich der kurze Henkel, der nicht verstellbar ist, etwas. Außerdem fehlen mir innen ein paar Organiser-Taschen.

Die braune Tasche habe ich für Ulrike1969 genäht. Ich hatte noch "geerbtes" Leinengewebe das ich dunkelbraun eingefärbt habe und die bunten Streifen habe ich aus Resten zusammengesetzt. Ich habe eine extra Handytasche dazu genäht, die Frau einfach mit dem Karabinerhaken innen oder außen am Träger anhängen kann.

Wichtelgeschenke



Ich hatte ja ganz vergessen, das Foto meines Wichtel-geschenkes einzustellen.
Diese 3 - besser gesagt 6 Geschenke bekam ich von Marion und hier (Post Nr. 260) ist der entsprechende Post dazu im HS-Forum.

Der große Bucheinband verbirgt einen 2009er Kalender, der mittlere ein Buch mit dem Titel "Ringels Randnotizen" (das wohl ein Satire-Buch) und der kleine Einband schützt ein NOTEBOOK. Dankeschön, liebe Wichteline.

Montag, 8. Dezember 2008

Weihnachtsmarkt


Gestern war in Falken-Gesäß wieder Weihnachtsmarkt - der 18. !!!! - ohje, wie die Zeit vergeht, ich meine es wäre erst ein paar Jahre her, daß wir den Weihnachtsmarkt ins Leben gerufen haben. Eigentlich ist ein Gag an der Entstehung des Marktes schuld. Die Gymnastik-Frauen (damals war ich auch dabei !) wollten einen Ausflug machen zu irgend einem Weihnachtsmarkt. Und weil die Gatten der Damen davon nicht begeistert waren, wurde während einer Wirtshaus-Runde beschlossen: wir machen unseren eigenen Weihnachtsmarkt ! Und so ist er entstanden, unser Weihnachtsmarkt mit Herz. Gestern hat sogar das hessische Fernsehen live vom Markt berichtet.
Hier das Hexenhaus in der Cafeteria.





Und hier die weihnachtliche Kerzendekoration, die ich mir unbedingt als Gedankenstütze für die nächste Adventszeit festhalten will.

Donnerstag, 4. Dezember 2008

Adventskalender


Am 1. Dezember wurden die Adventskalender vom RR bei den Hobbyschneiderinnen veröffentlicht.
Diesen hier habe ich für Orchidee genäht.

Irgendwie hatte ich den Wunschzettel von Kathleen nicht richtig gelesen, zumindest mir nicht alle Details davon richtig gemerkt, denn ich hatte schon angefangen zu nähen: in rot, weiß, natur und gold und war schon weiter als zur Hälfte, als ich nochmals einen Bild auf den Wunschzettel warf und mit Schrecken feststellt, daß sie nicht GOLD - sondern SILBER sich gewünscht hatte. Ohjeeee - ich habe sie dann per Mail gefragt, ob auch GOLD in Ordnung wäre und sie hatte gsd nichts dageben. Sonst hätte ich halt nochmal von vorne angefangen. Bei meinen Streifzügen durch versch. Online-Stoffshops sind mir aber fast keine silberfarbigen Stoffe begegnet, mit gold hatte ich da eine deutlich größere Auswahl.

Diesen Adventskalender habe ich von Siebenhuete bekommen:
Meinen Post zum Kalender könnt ihr hier lesen.
Zuerst war ich erschrocken, denn der Hintergrund des Kalenders ist blau und blau stand als "UNMÖGLICHE" Farbe auf meinem Wunschzettel. Aber der Schreck hat sehr bald nachgelassen und wir finden ihn einfach klasse.
Die Säckchen habe ich selbst genäht und für jeden Tag eines mit einer Süßigkeit