Sonntag, 21. Dezember 2008

Für mich - für uns


Für unsere Couch habe ich mal wieder ein Kissen genäht - in meiner Lieblingsfarbe "rot" und ich habe mich im "Quadrate-Nähen" geübt. Die Anleitung habe ich in einem LEA-PW Heft gefunden. Mit den kleinen 5-cm Quadraten stehe ich ja immer noch auf Kriegsfuß - nach den einfarbigen Streifen wollten die Vierecke plötzlich nicht mehr zueinander passen und nur mit dem Bügeleisen bekam ich es einigermaßen hin, daß die Quadrate einigermaßen im Lot waren. Learning by doing - da werde ich noch so manche Stunde üben und proben müssen, bis ich mit dem Ergebniss einigermaßen zufrieden bin. Das Kissen ist das erste aus der Rubrik "PROJEKT-NÄHEN" - ich habe mir vorgenommen unsere Couch in den nächsten Wochen mit neuen Kissen zu verwöhnen. Jede Woche möchte ich ein neues Kissen nähen - insgesamt 7 Stück.

Aus unserer "DINKELMAUS" wurde mittlerweile ein Katzen-Dinkel-Kissen.
Eigentlich wollte ich in den Mausbezug, der dringend mal in die Waschmaschine musste, nachträglich einen RV einnähen, aber wegen der Dreiecksform ging das nicht so, wie ich es mir vorgestellt habe. Kurzerhand habe ich ein neues Dinkel-Inlett genäht und passend dazu einen Katzenüberzug. Die Dinkelkörner sind noch ganz die "alten" - mal sehen, wie lang die es aushalten. Schließlich kommt das Dinkelkissen täglich zum Einsatz.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Your Kommentar is welcome :-)) - Gerne komme ich auch mal zu einem Besuch auf Deinen Blog.
ANGE_naehte Grüße, Angelika