Montag, 3. November 2008

Walkjacke

Also mit der Walkjacke zum Wochenende wird's nichts. Ich habe heute versucht, das Vorderteil des Burda-Schnittes mit dem Schnitt der anderen Jacke zu kombinieren - aber das geht nicht. Die eine Jacke hat Raglan-Ärmel und die andere hat normal eingesetzte Ärmel. Da komme ich auf keinen Nenner und Experimente wollte ich jetzt wirklich nicht wagen, jetzt wo ich den Traumstoff in orange gefunden und gekauft habe.
Meine Burda-Heft-Vorräte geben für die Walkjacke leider auch keinen geeigneten Schnitt her, sodaß ich mich entschlossen habe, den Burda-Schnitt 8015 zu kaufen. Hier gibts ein Foto zum Schnitt. Ich denke, daß der Schnitt recht unkompliziert ist, aber ich werde die Jacke nicht ganz so kurz machen, wie abgebildet - sondern ein Zwischending zwischen Jacke und dem ebenfalls enthaltenen Mantel.
Mal sehen, wie lange der Versand bei Silkes Nähshop dauert - ich habe noch nie dort bestellt.

1 Kommentar:

  1. Das ist aber wirklich ein schöner Schnitt! Bei so einem teuren Stoff würde ich auch lieber auf Schnittgebastel verzichten (oder vorher ein Probeteil nähen).

    LG, Lucy

    AntwortenLöschen

Your Kommentar is welcome :-)) - Gerne komme ich auch mal zu einem Besuch auf Deinen Blog.
ANGE_naehte Grüße, Angelika